Hausbau - Partner rund um Köln

Ihr Hausbau rund um Köln

Immer mehr Menschen setzen auf die Vorzüge eines Eigenheims, aus diesem Grund gewinnt auch der Hausbau in Köln immer mehr an Bedeutung.

Als rasant, bunt und voller Überraschungen schätzen es die einen, eine Spur zu hektisch und ruppig finden es andere. Köln fasziniert, weil es wandlungsfähig ist und viele Gesichter hat. In Köln findet jeder das passende Zuhause, ob man dabei den Großstadt-Dschungel favorisiert oder es lieber etwas ruhiger mag, ein passendes Plätzchen ist schnell gefunden.

In Köln kommt jeder voll auf seine Kosten, ob Kultur-Liebhaber, Sportbegeisterte oder Naturverbundene, hier findet jeder die passende Freizeitgestaltung, versprochen!

Wohnen in Köln - Schäl Sick, Kalk und Mülheim zunehmend beliebt

Köln ist und bleibt eine Millionenstadt. Beliebt bei alt, vor allem aber bei jung. Für Normalverdiener fast unbezahlbar sind Eigentumswohnungen in den südlichen und westlichen Stadtteilen sowie in der Innenstadt. Entsprechend hoch sind auch die Mieten. Doch es gibt Alternativen.

Bei diesen Zahlen kann einem durchaus schwindelig werden. Seit Mitte 2012 ist der Preis für gebrauchte Eigentumswohnung im Schnitt gut 8 Prozent gestiegen. Die Kaltmieten legten durchschnittlich um 3,6 Prozent zu. Unter anderem dies geht aus einer aktuellen Marktstudie hervor, die das Kölner Maklerunternehmen Kampmeyer gemeinsam mit dem „Institut für Innovatives Bauen“ vorgelegt hat.

Mieter zahlen in guten Innenstadtlagen rund 11 Euro kalt je Quadratmeter. Wer einen Neubau bevorzugt, um dort als Mieter zu leben, muss 14 Euro, bisweilen auch etwas mehr Kaltmiete je Quadratmeter zahlen.

Wer eine Wohnung kaufen möchte, muss bei Neubauten durchschnittlich 3.500 Euro, nahezu 40 Prozent mehr als im Jahr 2006, auf den Tisch des Hauses legen. Wohnungen in Bestandsimmobilien kosten je Quadratmeter im Schnitt 2.300 Euro, rund ein Viertel mehr als 2006.

Wer unbedingt in Köln leben möchte, aber diese hohen Kaufpreise nicht zahlen will, weicht auf die Schäl Sick, also das Rechtsrheinische, aus. Stark im Kommen sind die Stadtteile Deutz, Mülheim und Kalk.

Es stellt sich allerdings die Frage, ob man für 100 Quadratmeter Wohnfläche – so viel Platz benötigt eine vierköpfige Familie – tatsächlich eine Viertelmillion Euro, plus Nebenkosten, wie sich versteht, und mehr zahlen sollte. Man wohnt zwar innerstädtisch, bekommt aber dafür eine Etagenwohnung, vielleicht mit Balkon, oder eine Parterrewohnung, mag sein mit einem kleinen Garten. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das Einfamilienhaus, oft zu einem vergleichbaren Preis und zu mietähnlichen Konditionen, deutlich mehr. Vor allem Lebensqualität für Familien mit Kindern. Falls Sie denn nicht unbedingt mitten in der Domstadt leben möchten. Town & Country-Partner beraten Sie gern und wissen vor allem, wo es rund um Köln bezahlbare Grundstücke in guten Lagen gibt.

Informationen anfordern

Kostenlose
Informationen

SERVICE-TELEFON
0180 - 11 79 500 (3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE
0800 / 828 7286 (kostenfrei für Kunden)